»Der Kredit ohne Schufa ist ein oft Diskutiertes Thema. Aber einige zukünftige Kreditnehmer die in schwierigen Situationen sind kann er doch manchmal Hilfreich sein! Wenn der Kunde zum beispiel schon einige Kredite bei seiner Hausbank hat, kann er immer noch unter best-
immten voraussetzungen einen Auslandskredit Anfordern!
»Diese Auslandskredite auch Schweizer Kredite genannt. Werden ohne eine Schufa Anfrage Bearbeitet! Natürlich muss der Kunde einige dinge erfüllen! Die Bonität des Kun-
den ist ein wichtiger punkt!
»In den Bereich des Kreditwesens gibt es natürlich auch unseriöse Onlineanbieter. Deshalb sollte
man sich über den Kreditanbieter genau Informieren! Ein guter Anhaltspunkt wäre wie lange der Anbieter schon am Markt ist!

Wie funktioniert ein Kredit ohne Schufa?


Ein Kredit ohne Schufa wird von Banken in der Schweiz vergeben – daher wird der Kredit ohne Schufa häufig als Schweizer Kredit bezeichnet. Die Schweiz unterliegt nicht den Vorgaben der EU – daher werden von den Schweizer Banken keine Abfragen bei der Schufa getätigt. Für einen Antrag auf einen Kredit ohne Schufa werden von den Schweizer Banken lediglich Einkommensnachweise gefordert. Für Arbeitnehmer gelten hierfür die Lohn- oder Gehaltsabrechnungen und für Selbständige die Gewinnermittlung gemäß Bilanz oder der Einnahmen-Überschuss-Rechnung. Rentner, Arbeitslose und Studenten müssen Ihre Einkommen für die Zusage für einen Kredit ohne Schufa ebenfalls offen legen und die Rentenbescheide, Arbeitslosengeldbescheinigungen und Lohnabrechnungen über Nebenjobs mit dem Antrag auf einen schufafreier Kredit einreichen.

Erfolgt bei einem Kredit ohne Schufa ein Schufaeintrag?


Bei einem Kredit ohne Schufa erfolgt nicht nur die Genehmigung des Kredits ohne eine Abfrage der Schufa, sondern es erfolgt auch keinerlei Eintrag über den erteilten Kredit bei der Schufa. Der Schweizer Kredit ist vollkommen anonym – die Banken in Deutschland haben keinen Einblick in den von der Schweizer Bank ausbezahlten Kredit ohne Schufa.

Wie wird der Kredit ohne Schufa ausbezahlt?


Die Auszahlung des Schweizer Kredits erfolgt neutral mit der Post, dadurch können die Verbraucher über die Kreditsumme sofort nach Eingang verfügen und für die eigenen Zwecke und Pläne flexibel nutzen. Die Kreditsumme kann zum Ausgleich des Dispokredits bei der Hausbank, für Umschuldungen anderer, bereits bestehender Kredite oder für größere Anschaffungen verwendet werden. Die können ein Auto, neue Möbel, technische Geräte oder einfach die Erhöhung des Lebensstandards sein. Durch die neutrale Zusendung der Kreditsumme erfahren weder Banken noch Arbeitgeber und weitere Institutionen von dem Kredit ohne Schufa. Aus der neutralen und anonymen Auszahlung auf dem Postweg resultieren noch weitere Vorteile für den Kreditnehmer. Gerade bei überzogenen Girokonten wäre eine Überweisung auf das Bankkonto meist damit verbunden, dass nur noch über die Restsumme an Guthaben verfügt werden kann. Durch die anonyme Auszahlung erhält der Kreditnehmer Bargeld, das er ganz nach seinen eigenen Bedürfnissen einsetzen und nutzen kann – unabhängig davon, ob das Girokonto überzogen ist. Dennoch kann es in manchen Fällen sinnvoll sein, zumindest einen Teil der Kreditsumme auf das Girokonto einzuzahlen, um überhöhte Dispozinsen zu vermeiden.

Ist eine Umschuldung durch einen Kredit ohne Schufa sinnvoll?


Da gerade für Dispokredite bei überzogenen Girokonten hohe Zinsen anfallen, lohnt es sich, das Girokonto durch einen günstigen Kredit ohne Schufa auszugleichen. Um den Kredit ohne Schufa für eine Umschuldung oder den Ausgleich des Girokontos zu nutzen, sollten die Zinsen für den Kredit mit den aktuellen Zinsen der laufenden Dispokredite und weiteren Krediten verglichen werden. Liegen die Zinssätze für den Schweizer Kredit niedriger, ist eine Umschuldung sinnvoll. Als Kriterium sollte der effektive Jahreszins herangezogen werden, da in diesem auch sämtliche Gebühren und Nebenkosten der Kredite beinhaltet sind. Da die Banken in Deutschland die günstigen Zinsen seit der Senkung der Leitzinsen durch die EZB nur selten so günstig an die Kunden für Kredite und Dispokredite weitergeben, liegen die Zinsen für laufende Kredite und Dispokredite in den meisten Fällen weitaus höher als für einen Kredit ohne Schufa. Interessant ist, dass die Banken bei den Geldanlagen sofort mit einer Senkung der Zinsen reagiert haben. Im Bereich der Dispokredite dagegen wurden die Zinsen meist noch erhöht – eine
Umschuldung ist somit in vielen Fällen sinnvoll, um die monatlichen Belastungen zu reduzieren.

»Kredit ohne Schufa

Durch die strengen Vorgaben im Kreditwesengesetz ist es für die Banken in Deutschland verpflichtend, sich im Rahmen der Prüfung eines Kreditantrags über die Abfrage bei der Schufa hinsichtlich der Bonität der Kreditantragsteller zu erkundigen. Dies bedeutet, dass jemand, der einen negativen Eintrag bei der Schufa hat, keine Chance auf eine Kreditzusage hat. Doch nicht nur die Eintragungen bei der Schufa sind für eine Kreditvergabe durch deutsche Banken relevant – die Score-Werte, die ebenfalls über die Schufa geführt werden, spielen eine weitere wesentliche Rolle zur Genehmigung eines Kreditantrags.

Was bedeuten Score-Werte?


Im Rahmen des Scorings werden die Verbraucher in einen Wert zwischen 1 und 1.000 eingestuft. Die für den jeweiligen Verbraucher errechnete Zahl des Score-Werts soll für den Kreditgeber eine Grundlage zur Vergabe von Krediten darstellen, da in diesem Wert die laut Statistik errechnete Wahrscheinlichkeit des Kreditausfalls angegeben wird. Relevant für die Einstufung eines Verbrauchers sind die Häufigkeit des Wohnungswechsels, die Anzahl der Bankkonten, der Berufsstand, die Anzahl der säumigen Schuldner in der jeweiligen Wohngegend und viele weitere Faktoren. Da Selbständige und Erwerbslose automatisch schlechte Score-Werte erhalten, bestehen für diese Gruppen kaum Chancen auf eine Kreditzusage bei deutschen Banken. Wenn doch ein Kredit gewährt wird, dann meist zu überhöhten Zinsen, da ein höheres Ausfallrisiko einkalkuliert wird.

Copyright © All rights reserved.